News-Block

  • SETH :: Neue Single

    SETH veröffentlichen „Dans le C’ur un Poignard“, die neueste Single aus ihrem kommenden Album. „La France des Maudits“ erscheint am 14. Juli, am Bastille Day, über Season of Mist. Pre-order & pre-save: https://orcd.co/sethlafrancesdesmaudits Info: Zu den eindringlichen Melodien von ‚Dans le Cœur un Poignard‘ hat SETH ein visuell fesselndes Musikvideo in Auftrag gegeben, das die Themen des Songs – Verrat, Angst und Trotz – mit herzzerreißenden Bildern zum Leben erweckt. Das Video wurde von dem visionären Pierre Reynard gedreht und ist ein beeindruckendes Kunstwerk, das die melancholischen Melodien des Songs wunderbar untermalt. https://youtu.be/p9HVZWjNsVQ  

    -> Mehr lesen
  • ZOMBEAST :: Neuer Videoclip zum Album-Release

    Beeinflusst von Danzig, AFI, Mercyful Fate und 80er Jahre Punk, Death Rock und Thrash Metal, haben ZOMBEAST eine Crossover-Mischung aus Dark Punk und Thrash erschaffen. „Heart Of Darkness“ ist seit heute als CD Digipak, Ltd. Vinyl LP und Digitalen Formaten über Massacre Records erhältlich – lizensiert von Fiend Force Records. https://ffr.lnk.to/zombeastheartofdarkness Zur Feier des Tages hat die Band heute ein Musikvideo zum Song „Heart Of Darkness“ online gestellt. „Der Titeltrack des Albums handelt von der Besessenheit von Geist und Seele.“ Verrät uns Gitarrist / Bassist Jared Smith. „Ein weiterer Song, der ganz natürlich aus uns herausfloss, als wir ihn schrieben. Wir wollten einen dunklen, doomigen, düsteren Breakdown auf diesem Album und ich denke, das ist uns gelungen. Alex Young glänzt wirklich mit seinen Leads bei diesem Song. Das ist mit Sicherheit einer der härtesten Tracks auf dem Album.“ https://youtu.be/41mw_H32pjI  

    -> Mehr lesen
  • ZORNHEYM :: Neues Musikvideo zu „None for All“

    ZORNHEYM haben die Verpflichtung eines neuen Schlagzeugers und die Veröffentlichung ihrer neuesten Single „None for All“ samt Muskvideo bekannt gegeben. Nach dem Weggang von Steve Pygmalion wird künftig Qual die Aufgaben des Drummers bei der symphonischen Extrem-Metal-Band aus Stockholm übernehmen. Die erste Show mit dem neuen Lineup findet am 5. und 6. Juli beim Metal Theatre Festival in Kalmar, Schweden statt. Listen: https://music.nobledemon.com/none Rückblickend auf seine Zeit mit der Band sagt Steve Pygmalion: „Zornheym ist ein wichtiger Teil meines Lebens, seit ich 2017 eingestiegen bin. Wir haben viele Erinnerungen geteilt und sind als Menschen und Künstler zusammen gewachsen. Ich wünsche der Band alles Gute und freue mich auf ihr kommendes Album. Lang lebe Zornheym!“ Zorn, der Gründer der Band, drückte seine Begeisterung über den Beitritt von Qual aus: „Mit Qual hat es sich von Anfang an natürlich angefühlt! Es ist keine leichte Aufgabe, den Drum-Thron nach Angst und Steve zu besetzen, aber er macht einen fantastischen Job.“ Qual, bekannt für seine Zusammenarbeit mit Bands wie Prime Creation, Morifade und Nephenzy, über den Einstieg in die Band: „Ich bin extrem glücklich und stolz, ein Teil von Zornheym und ihrer verrückten Welt zu sein. Ich war schon immer ein Fan ihrer coolen Mischung aus extremem Metal, symphonischen Elementen, gutem Songwriting und Bendlers fantastischer Stimme. Und natürlich das ganze Zornheym-Konzept. Ich möchte mich ganz herzlich bei Zorn, Bendler und Scucca bedanken, dass sie an mich geglaubt und mich auf diese Reise eingeladen haben. An alle Insassen von Zornheym: Wir sehen uns bei den Shows!“ https://youtu.be/SIWOmtMIx9c  

    -> Mehr lesen
  • POWERWOLF :: Neuer Song „1589“ erzählt vom „Werwolf von Bedburg“

    POWERWOLF präsentieren heute die erste Single aus ihrem kommenden Studioalbum „Wake Up The Wicked“, das am 26. Juli über Napalm Records erscheint. „1589“ erzählt die Geschichte von Peter Stump, der im 16. Jahrhundert in der Nähe von Köln lebte, und heute als „Werwolf von Bedburg“ bekannt ist. Nachdem er als Werwolf diffamiert wurde, gestand der Bauer unter Folter mehrere Morde und wurde am 31. Oktober 1589 auf grausamste Weise hingerichtet. Diese morbide Geschichte fasziniert seitdem weltweit, unter anderem wurde sie von National Geographic aufgegriffen. Album-Preorder: https://lnk.to/PW-WakeUpTheWicked Für das Video zu „1589“ sind POWERWOLF nach England gereist, um Stumps Schicksal in den düsteren Wäldern filmreif zu inszenieren. Mit sorgsam ausgewählten Schauplätzen, unzähligen Beteiligten und beeindruckenden Special Effects markiert es die bis dato aufwändigste Musikvideoproduktion der Bandgeschichtet – und bietet damit einen würdigen ersten Vorgeschmack auf das, was Fans mit Wake Up The Wicked erwartet. https://youtu.be/5S0-oP9JsL0  

    -> Mehr lesen
  • CHARLOTTE WESSELS :: Neue Single „The Exorcism“

    Nachdem die niederländische Singer/Songwriterin CHARLOTTE WESSELS die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums für den 20. September angekündigt hatte, enthüllte sie nun den Titel des Albums und die erste Single. Das Album mit dem Titel „The Obsession“ ist Wessels‘ Debüt bei Napalm Records.vDie erste Singleauskopplung „The Exorcism“ ist ein erstaunlicher Beweis für Wessels‘ unvergleichliches Talent und ihre genreübergreifenden Songwriter-Qualitäten und markiert darüber hinaus das bisher härteste Soloalbum, das sie veröffentlicht hat. „The Exorcism“ ist ab sofort auf allen Streaming-Diensten weltweit verfügbar, und Fans können sich ab sofort die offizielle High-Quality Preorder: https://lnk.to/CW-TheObsession Das neue Album verspricht eine zusammenhängende Erkundung von Angst und Befreiung, sowie fesselnde Melancholie und dunkle, eingängige Elemente, die auf progressive und härtere Klanglandschaften treffen. Das Storytelling innerhalb der Songs verleiht dem facettenreichen Album noch mehr Tiefe und macht The Obsession zu einem spannenden Hörerlebnis und Wessels‘ bisher reifstem Solowerk. CHARLOTTE WESSELS über „Der Exorzismus“: „Ich habe viel über Ängste und Verhaltensweisen nachgedacht, die ich seit meiner Kindheit habe, und darüber, wie ich in bestimmten Momenten im Leben dachte, ich hätte sie endgültig überwunden, aber sie kamen immer wieder zum Vorschein. Ich frage mich immer wieder, warum. Habe ich sie wieder hereingebeten? Der Exorzismus‘ ist ein Aufruf an diese Dämonen, sich fernzuhalten – aber auch eine Botschaft an mich und andere, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen, durchzuhalten – auch wenn sie es nicht tun.“ https://youtu.be/yWqsWZJkKeE  

    -> Mehr lesen
  • CEMETERY SKYLINE :: 2. Single von neuer Band mit Mitgliedern von DT, Insomnium, Amorphis + Sentenced

    Eine neue Gothic Metal Band mit bekannten Gesichtern aus Finnland und Schweden veröffentlicht den 2. Track „In Darkness“. CEMETERY SKYLINE, bestehend aus Sänger Mikael Stanne (Dark Tranquillity, The Halo Effect), Gitarrist Markus Vanhala (Insomnium, Omnium Gatherum), Keyboarder Santeri Kallio (Amorphis), Bassist Victor Brandt (Dimmu Borgir, Witchery) sowie Vesa Ranta (Sentenced), werden ihr Livedebüt im Sommer in Finnland geben. Listen: https://CemeterySkyline.lnk.to/InDarkness-SingleNe Info: “It is a song about losing your sense of self in all kinds of misery and doubt”, says Mikael Stanne (vocals) about the lyrics of the song while Santeri Kallio (keyboards) sheds light on the music: “I like to think that people feel the melody and the vibe with this one. It’s taking me back to a gothic disco in Düsseldorf in ’96. There is a lot of smoke, a lot of lights, good melodies, a nice and steady beat.” Markus Vanhala (guitar) further elaborates: “After the first single it shows a different side of goth. Goths like to dance… in darkness. Dancing with themselves or with myself, like Billy Idol once said, who had a valid point.” https://youtu.be/sC-spq7mE-8  

    -> Mehr lesen
  • HARPYIE :: Neue Single und Video „Voodoo“ feat. Benji Webbe / SKINDRED

    HARPYIE, die Folkmetalband aus Ostwestfalen, veröffentlicht mit „Voodoo“, feat. Benji Webbe / SKINDRED, die dritte Single und zugleich den Titeltrack vom kommenden Studioalbum „Voodoo“, welches am 25.10. bei Metalville Records (Rough Trade) erscheinen wird. https://www.harpyien.de/ Info: HARPYIE feiern gemeinsam mit Benji Webbe von Skindred ein makabres, dunkeldüsteres Ritual und lassen Papa Legba, einen Geist oder Heiligen im Voodoo, auferstehen: Als Verführer der dunklen Seite verzaubert der „Hüter der Wegkreuzungen“ mit südamerikanischen Klängen und Nu Metal Einschlag. Wie in den Liedern des Albums treffen Lebensbejahung und künstlerischer Aufschrei aufeinander, ganz im Stil des Voodoo, wo Rosen und Totenschädel Seite an Seite existieren. TOURDATEN 18.05.2024 DE Volkerode – Kopffrei Open Air 07.06.2024 DE Langeneß – Kultur auf Halligen 27.07.2024 DE Bückeburg – MPS Bückeburg 09.08.2024 DE Aach – DGT Das große Treffen 17.08.2024 DE Saarbrücken – Phantasie & Mittelaltertage 06.09.2024 DE Westergellersen MPS – Luhmühlen 13.09.2024 DE Danneberg – Streetz Open Air https://www.youtube.com/watch?v=nak1RqVAjaI  

    -> Mehr lesen
REVIEW

TOMORROW’S RAIN „x“ (Gothic Metal)

TOMORROW’S RAIN „Ovdan“ (Gothic Metal) Wertung: Gut VÖ: 19.04.2023 Label: AOP Records Webseite: Homepage / Facebook / Instagram TOMORROW’S RAIN aus Tel Aviv kehren mit ihrem zweiten Studioalbum „Ovdan“ zurück. „Ovdan“ ist das hebräische Wort für „Verlust“, es war fast das […]

REVIEW

NARBELETH „A Pale Crown“ (Black Metal)

NARBELETH „A Pale Crown“ (Black Metal) Wertung: Gut VÖ: 05.01.2024 Label: Folter Records Webseite: Bandcamp / Instagram / Spotify NARBELETH, sie Südamerikaner welche mittlerweile in Spanien residieren, sind mir schon eine Weile ein Begriff. Ihr Album „Indomitvs“ von 2017 habe ich […]